70 Jahre Junge Europäische Föderalisten

Seit 70 Jahren begleitet die JEF die Entwicklung der Europäischen Union als treibender Motor für die politische europäische Jugend. Am 11. Oktober 2019, und damit Vorabend zum Bundeskongress unter dem Motto „Still a Generation Ahead“, feierte sie ihr Gründungsjubiläum bei einem Empfang im Europäischen Haus in Berlin Unter den Linden. Dort begrüßen Vertreter*innen des Verbandes und der Politik die rund 120 Delegierten. Nach eröffnenden Worten von Malte Steuber, Bundesvorsitzender, und Frank Piplat, Leiter der Vertretung des Europäischen Parlaments in Deutschland, Michael Roth, MdB, Staatsminister für Europa im Auswärtigen Amt, sprachen Dr. Claudia Conen, Präsidiumsmitglied der Europa-Union Deutschland stellvertretend für Heinz-Wilhelm Schaumann, Vize-Präsident der Europa-Union und Linn Selle, Präsidentin der Europäischen Bewegung Deutschland.

Nach einigen Herausforderungen, die die JEF v.a. in den 90er Jahren zu bewältigen hatte, ist die JEF als anerkannte Jugendorganisation heute fester Partner der Europa-Union Deutschland. Sie ist Bindeglied und Sprachrohr der europäischen Jugend und arbeitet dabei eng mit der Europa-Union zusammen.

Auch im Landesverband der Europa-Union Thüringen gibt es eine enge Kooperation mit der JEF Thüringen. So setzte sich die Landesvorsitzende Dr. Claudia Conen bei der letzten Landesversammlung dafür ein, dass die JEF einen ständigen Sitz im Landesvorstand erhält. Diesen hat Mathias Stauenmaier inne. Gemeinsame Stammtische, Wahlarenen und Bürgerdialoge folgten in 2019.

Die Europa-Union Thüringen gratuliert herzlich zum 70. Geburtag. Auf die nächsten erfolgreichen gemeinsamen Jahre! 

TwitterFacebookLinkedInEmail