Studienfahrt zum Thema: Vom 1.Weltkreig nach Europa

Den 03.Mai 2014 nutzten Freunde der Europa-Union Thüringen e.V. um die Gedenkstätte Hartmannwiller Kopf in den Vogesen zu besichtigen.

Den 03.Mai 2014 nutzten Freunde der Europa-Union Thüringen e.V. um die Gedenkstätte Hartmannwiller Kopf in den Vogesen zu besichtigen. Tief beeindruckt waren die Teilnehmer von dem Soldatenfriedhof, den Schützengräben und Unterständen im Wald. Wir meinten die Soldaten

kehren gleich zurück. 30.000französische und deutsche Soldaten ließen auf diesem Schlachtfeld ihr Leben. Dort fand eine der blutigsten Schlachten des 1.Weltkrieges statt.

Das friedliebende Europa erlebten wir dann in Collmar und in Straßbourgh. Die Städte wurden von uns erkundet und ab Mittag des 04.Mai waren wir zu Gast im Europäischen Parlament.

Dort erwartete uns unser Bundesvorsitzender der Europa-Union Deutschland und Vizepräsident des Europäischen Parlamentes, Rainer Wieland. Wir wurden in die Arbeit der Parlamentarier eingeweiht.

Alle Teilnehmer sind zu der Meinung gekommen, dass alle Bürgerinnen und Bürgeram 25.Mai 2014 ihre Stimme für Europa geben sollen.