Bürgerdialog zur Zukunft der EU: Europa nach der Wahl - Wir müssen reden!

 

Bürgerdialog zur Zukunft der EU 2019

Am Mittwoch, 4. September 2019, fand im Barocksaal der Thüringer Staatskanzlei der Bürgerdialog der Europa-Union in Kooperation mit dem Europäischen Informationszentrum und der Thüringer Staatskanzlei statt.

Gemeinsam mit Thüringer Landtags- und Europaabgeordneten, Vertretern der EU-Kommission, dem Auswärtigen Amt, der Verbraucherzentrale und des DGB und vielen weiteren Akteuren aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft diskutierten verschiedene Aspekte zum Thema "Europa nach der Wahl". 

Einige Impressionen finden Sie hier. Zudem finden Sie weiterführende Informationen auf den Webseiten der Staatskanzlei.

 

Reihe Europagespräche

 

Europagespräch ... am 27. Juni 2019 zu Umwelt und Klima - Wie können wir Europa nachhaltiger aufstellen?

18.30 Uhr im Europäischen InformationsZentrum (EIZ) in der Thüringer Staatskanzlei, Erfurt

Impulsgeber

Helmut Nägele, Geschäftsführender Gesellschafter der TECNARO GmbH:
TECNARO verwandelt Holz in Kunststoff. Vor wenigen Jahren als Spin-off-Unternehmen aus der Fraunhofer Gesellschaft gegründet, leistet das Unternehmen seinen Beitrag für Umwelt und Klima und erhielt hierfür bereits zahlreiche Preise und Auszeichnungen, wie z.B. den Europäischen Erfinderpreis 2010, den Innovationspreis Mittelstand 2007 oder den WISO Gründerpreis 1999. 2019 ist TECNARO für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis nominiert.  

Holger Holland, Vorsitzender der World Cleanup Day - Initiative Deutschland:
Der stetig wachsende Müll verschmutzt und vergiftet Wälder, Wiesen und Meere. Daher haben sich 2008 zum ersten Mal für fünf Stunden 50.000 Bürger/-innen in Estland zu einer Bewegung zusammengeschlossen, um das ganze Land vom Müll zu befreien und diesen fachkundig zu entsorgen. Diese Initiative hat sich global verbreitet und wird nun jährlich am 3. Samstag im September durchgeführt. Seitdem haben sich mehr als  40 Millionen Menschen in über 150 Ländern im Rahmen des World Cleanup Days für eine sauberere Welt engagiert. Auch in Deutschland existieren zahlreiche Initiativen auf  kommunaler Ebene, um Müll im lokalen Umfeld zu sammeln und seit 2018 auch der World Cleanup Day. Was ist dann das Besondere am World Cleanup Day?

 

 

Europagespräch ... am 27. März 2019 zum Brexit 

19.00 Uhr im Europäischen InformationsZentrum (EIZ) in der Thüringer Staatskanzlei, Erfurt

Der Exit vom Brexit scheint ausgeschlossen. Die Verhandlungen über eine Verlängerung zur Ordnung des Austritts laufen zwar. Doch worauf müssen sich Unternehmen und Unternehmer im Falle eines "harten Brexit" einstellen?

Impulsgeber

Gerald Ullrich, Bundestagsabgeordneter und Unternehmer:
Als Mitglied im Europaausschuss des Bundestages wird er über die Stimmung in der deutschen Politik zu Austritt, Verlängerungsoptionen und Möglichkeiten eines Wiedereintritts berichten.
Wie verlaufen die Gespräche mit den Briten? Was kann die deutsche Politik für die Wirtschaft vor Ort tun?

Dr. Sebastian Knappe, Unternehmer und Unternehmensberater:
Als Unternehmer steht er mit Kunden, Mitarbeitern und Zulieferern selbst vor den Herausforderungen des Brexit. Er lebte und arbeitete viele Jahre in London. Wie stellt er sich auf und was rät er anderen Unternehmern?

Bericht zur Veranstaltung hier

 

Projekt: Europa in die Klassenzimmer

Projekt: Treffpunkt Europa - Europa in die Klassenzimmer!

Was bedeutet Europa für Schüler? Wie beeinflusst Europa ihren Alltag? Und was bedeutete es, in Frieden lernen, studieren und arbeiten zu können?
Jürgen M. Meyer nimmt Schülerinnen und Schüler mit auf eine packende und emotionale Lesereise über fliegende Träume und den Unsinn des Krieges.

Verantwortlicher: Diplom-Lehrer und Honorardozent Jürgen Meyer

Nächstes Projekt mit der Europa-Schule Gemeinschaftsschule am Roten Berg, Erfurt, mit Sternfahrt per Rad durch die Innenstadt, Lesung und Europagespräch am 9. Mai 2019. Einen kurzen Bericht dazu finden Sie in MDR Aktuell

Wenn auch Sie Interesse haben an "Europa in die Klassenzimmer", dann melden Sie sich bei uns unter kontakt@europa-union-thueringen.de oder direkt bei Herrn Meyer unter meyer@europa-union-thueringen.de

Europawahl 2019

Gemeinsam mit den Jungen Europäischen Föderalisten (JEF) finden im April und Mai 2019 Wahlarenen zur Europawahl statt.

Die Kandidaten und Parteien stellen ihre Vorstellungen von Europa und ihre Ziele für die Zeit nach der Europawahl vor.

 

Wahlarena in Jena am 29. April 2019 in der Friedrich-Schiller-Universität, Carl-Zeiß-Str. 3, Hörsaal 3, Beginn 18.30 Uhr

Marion Walsmann (CDU), Dr. Babette Winter (SPD), Dirk Adams (Bündnis 90/DIE GRÜNEN), Robert-Martin Montag (FDP), Jörg Kubitzki (DIE LINKE) 

Begrüßung: Daniel Schäfer (Vorsitzender JEF Thüringen) und Gerald Ullrich (slv. Landesvorsitzender EUD Thüringen)

Moderation: JEF Thüringen

 

Wahlarena in Erfurt am 7. Mai 2019 im Haus Dacheröden, Anger 37, Beginn 18.00 Uhr

mit Oliver Dreute (CDU), Dr. Babette Winter (SPD), Madeleine Henfling (Bündnis 90/DIE GRÜNEN), Patrick Frisch (FDP) und André Blechschmidt  (DIE LINKE) 

Begrüßung: Daniel Schäfer (Vorsitzender JEF Thüringen) und Jürgen Meyer (Mitglied des Landesvorstandes Thüringen)

Moderation: Radio F.R.E.I.

 

 

Stammtische

20. Februar 2019 

Stammtisch JEF / EUT

gemeinsamer Stammtisch mit den Jungen Europäischen Föderalisten (JEF) in Erfurt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorstandstreffen 2019

  • 11. Dezember 2019 - Klausursitzung mit anschl. Ausklang zum Jahresende auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt 
  • 20. November  2019 - Telko
  • 16. Oktober 2019 - Telko
  • 27. August 2019 - Telko
  • 9. August 2019 - Sitzung in Erfurt
  • 19. Juni 2019 - Telko
  • 4. Mai 2019 - Sitzung am Rande des Europafestes in Suhl 
  • 3. April 2019 - Telko
  • 12. März 2019 - Sitzung in Erfurt
  • 20. Februar 2019 - Sitzung in Erfurt
  • 6. Februar 2019 - Telko
  • 5. Januar 2019 - Klausurtagung in Erfurt