Stellungnahme der Europa-Union Thüringen zum Antrag auf Einführung des Europabezuges in die Thüringer Verfassung

Der Verfassungsausschuss des Thüringer Landtages hat in seiner 24. Sitzung am 16. Juli 2021 beschlossen, ein Anhörungsverfahren zum Antrag auf Aufnahme des Europabezuges in die Verfassung des Freistaates Thüringen. Die Europa-Union Thüringen hat ihre Position dazu deutlich gemacht.

Foto: M. Reichel, Thür. Landtag, Pressestelle

Die Europa-Union Thüringen setzt sich schon seit Langem für die Berücksichtigung und Förderung pro-europäischer Akteure wie EUD und JEF in der Thüringer Verfassung ein. Bis zum 6. September 2021 können die angeschriebenen Personen, Verbände und Institutionen (Anzuhörende) zum Vorhaben schriftlich Stellung nehmen (Drucksache 7/2291). Die Europa-Union Thüringen hat ihre Stellungnahme fristgerecht beim Thüringer Landtag eingereicht. Hier finden Sie unsere Position zum Antrag.