Aktuelle Entwicklungen in der Handels- und Außenpolitik - Online-Diskussion am 12.11.2021

Die AG Europäische Wirtschaftspolitik lädt am 12. November 2021 um 15 Uhr ein zu einer digitalen Coffee-Break Session zur Europäischen Handels- und Außenpolitik. Diskussionspartner ist Reinhard Bütikofer MdEP, außenpolitischer Koordinator der Grüne/EFA-Fraktion im Europäischen Parlament. Die Diskussion findet im Rahmen der digitalen Reihe „Europas Rolle in der Welt“ statt.

Die Situation an der weißrussischen Grenze und die aktuelle Gaskrise beschäftigten jüngst die Staats- und Regierungschefs der EU bei ihrem Gipfeltreffen in Brüssel. Die Menschen sorgen sich um das Ausmaß der Folgen für die EU und die Wirtschaft. Lösungen hängen auch davon ab, wie die EU ihre Außen- und Handelspolitik ausgestaltet. Gibt es Bestrebungen zu einer De-Globalisierung? Welche Zukunft haben Handelsabkommen mit der EU? Wie ist die Beziehung zu China, zu den USA, zu Russland?

Über diese und andere Fragen können Sie sich mit Reinhard Bütikofer MdEP und den anderen Teilnehmenden der Online-Diskussion austauschen. Die Moderation übernehmen Dr. Claudia Conen und Thomas Kopsch, Co-Sprecher der AG Europäische Wirtschaftspolitik.

Für eine Teilnahme per Computer, Tablet oder Smartphone klicken Sie bitte hier.

Sie können sich auch über ein Telefon einwählen:
Deutschland: +49 891 2140 2090
Zugangscode: 661-668-837

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Bitte melden Sie sich über das Online-Formular zu der Veranstaltung an.

Die digitalen Reihe „Europas Rolle in der Welt“ wird in Kooperation mit dem Institut für Europäische Politik und der Hochschule Koblenz / Rheinahrcampus veranstaltet.